Blogzug

Dienstag, 12. Oktober 2010

Schöne Stoffe machen schlank

Schöne Stoffe machen schlank

Auch wer nicht mit einer Idealfigur aufwarten kann, zieht sich gerne hübsch an. Durch den richtigen Schnitt, erwählte Materialien und eine geschickte Musterwahl ist es möglich, kleine Figurprobleme perfekt zu kaschieren. Hier sind die Tricks:

Lenken Sie grundsätzlich nicht die Aufmerksamkeit auf die Stellen, die Sie am liebsten „verstecken“ möchten. Breite Hüften etwa vertragen keine Bundfalten, aufgesetzten Taschen oder Hüftgürtel. Noch schlimmer in diesem Falle wären Röcke mit Rüschen und Volants. Besser sind diagonale Streifenmuster oder locker über die Hüften fallende Oberteile aus fließenden Stoffen.

Auch bei zu dicken Oberschenkeln hilft alles was streckt: Dunkle Hosen, eventuell längs gestreift, sind tolle visuelle Schlankmacher. Hohe Schuhe ergänzen die Wirkung noch.

Probleme mit Bauchspeck? Verzichten Sie auf bauchfreie Tops und zu enge Oberteile. Besser sind lockere Blusen, die unter der Brust leicht ausgestellt sind, etwa wie Babydolls. Dazu schmale Hosen und nicht zu flache Absätze.

Große Brüste sind zwar für die meisten Männer ein Hingucker, manche Frau aber möchte lieber nicht allzu sehr zeigen, was sie hat. Greifen Sie in diesem Fall zu Oberteilen, die nicht zu eng sitzen. Absolutes Tabu sind Rüschen oder Muster mit Querstreifen. Ein V-Ausschnitt dagegen streckt die Figur sehr vorteilhaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen